Left Sidebar Manager - Version: 2.1.2
Artikel Helfer 5 - Version: 3.0.1

Sicherheits-Duschkopf Legionellen STOP mit Mikrofilter

Duschkopf Legionellen-STOP mit Membrantechnologie für Privat, Wohnbau, Gesundheits- und Freizeiteinrichtungen

weiterlesen

Sicherheits-Duschkopf Legionellen STOP mit Mikrofilter
Menge Stückpreis
bis 49 79,00 € *
ab 50 72,00 € *
Inhalt: 1 Stück (0,00 € * / Stück)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 2214613031

Normgewinde 1/2": Einfach den alten Duschkopf entfernen und den neuen anschrauben.

Der Sicherheits- Duschkopf Legionellen STOP mit Mikrofilter bietet sofortigen Schutz vor... mehr
Produktinformationen "Sicherheits-Duschkopf Legionellen STOP mit Mikrofilter"

Der Sicherheits-Duschkopf Legionellen STOP mit Mikrofilter bietet sofortigen Schutz vor Legionellen die besonders beim Duschen zur Gefährdung werden können. Der Sicherheits-Duschkopf Legionellen-STOP mit integriertem Wechselfilter bietet Sicherheit und Schutz vor der Infektion mit Mikroorganismen, wie z. B. Legionellen oder Pseudomonaden. Diese infektiösen, pathogenen Keime können durch das Einatmen von Wassertröpfchen aus der Luft in den Körper gelangen. Der Filter hält die im Wasser enthaltenen Mikroorganismen mit einer Rückhalterate von > 99,9999% (LOG6) zurück. Ein vorhandener Duschkopf wird einfach gegen den Legionellen-STOP ausgetauscht. Der Filter im  Duschkopf ist für eine lange Standzeit und hohen Durchfluss optimiert. Wenn der Wasserdurchfluss  spürbar nachlässt, ist der Einwegfilter durch die Mikroorganismen verstopft und muss durch eine neue Filterkartusche ersetzt werden. Mit dem Duschkopf Legionellen-STOP kann im Falle einer Verunreinigung der  Hausinstallation durch Legionellen (z.B. bei positive Probe nach aktueller Trinkwasserverordnung) den Bewohnern in kürzester Zeit die Möglichkeit gegeben werden, wieder sicher zu duschen. Auf Reisen z. B. in tropischen Ländern
kann der Duschkopf vorbeugend eingesetzt werden.

legionellenduschkopf-mit-filter



Der Legionellen-Duschkopf bietet viele Vorteile
- wird anstelle des vorhandenen Duschkopfes verwendet
- attraktives Chrom-Design
- verstellbarer Wasserstrahl
- reduziert Mikroorganismen um den Faktor 99,999/ = LOG
- Filterpatrone ebenfalls zu günstigen Preisen erhältlich
- Filterpatrone kann vom Mieter selbst getauscht werden
- kann Anspruch auf Mietminderung gemäß § 536 BGB vermeiden
- sofort einsetzbar
- Jahre lagerfähig
- kein Wegwerfgehäuse
- Wirkung durch akkreditiertes Labor geprüft


Einfache Installation des Legionellen-Duschkopf – ohne Techniker
- Duschkopf Legionellen-STOP nur gegen vorhandenen Duschkopf austauschen
- keine Adapter oder weiteren Geräte erforderlich
- Wenn der Wasserdurchfluss spürbar nachlässt, ist der Filter durch die Mikroorganismen verstopft und muss erneuert werden – Duschkopf aufschrauben, benutzten Filter entnehmen und neue Filterpatrone ersetzen


Legionellen-Duschkopf sofort einsetzbar – überall
- Im Falle einer positiven Probe nach Trinkwasserverordnung wird kurzfristig der vorhandene Duschkopf ausgetauscht
- Duschkopf mit Standardgewinde 1/2"
- Duschköpfe und Wechselpatronen mehrere Jahre lagerfähig
- Durch geringes Gewicht ist der Einsatz auch auf Reisen problemlos möglich


Günstige Anschaffung und geringere Betriebskosten
- Einmalige Investition in Duschkopf Legionellen-STOP (incl. einer Filterpatrone)
- gebrauchte Filterpatronen günstig ersetzen
- Membran des Filters ist auf lange Standzeit optimiert
- Standzeit verlängerbar durch Vorfiltersystem
- Nutzungsdauer in Abhängigkeit von der Keimlast bis zu 6 Monaten, bzw. ca. 1.500 Liter
- Duschkopf kann permanent genutzt werden (auch ohne Filter)
- Einsatz des Duschkopfs Legionellen-STOP kann Ansprüche von Mietern auf Mietminderung wegen
  amtlichem Duschverbot verhindern


Höchste Wirksamkeit und Umweltverträglichkeit
- Porengröße der Membran beträgt 0,15 μm
- Fließgeschwindigkeit beträgt 9 L/min bei 2 bar Wasserdruck
- Vom Akkreditierten Trinkwasser- und Hygienelabor der Universitätsmedizin Göttingen wurde in einem Test eine Rückhalterate des Duschkopf für Legionellen und von LOG8 für Pseudomonas ermittelt
- Umweltfreundlich, da kein Wegwerf-Gehäuse

Ihr Nutzen durch den Einsatz des Duschkopfs Legionellen-STOP
- schnelle Hilfe für Betroffene bei Duschverboten
- kostengünstige Lösung, um Mietausfall auf Grund von amtlichem Duschverbot zu minimieren

Weiterführende Links zu "Sicherheits-Duschkopf Legionellen STOP mit Mikrofilter"
Der Legionellen Duschfilter bietet einen geraden Griff mit verchromtem Anschluss. Legionellen... mehr

Der Legionellen Duschfilter bietet einen geraden Griff mit verchromtem Anschluss. Legionellen und andere Mikroorganismen -wie Pseudomonaden- werden in der darin eingebauten Einweg- Mikrofilter-Membranenpatrone sicher zurückgehalten. Für einen höheren Komfort kann der Wasserstrahl am Kopf individuell auf fünf Positionen verstellt werden. Die Membranenoberfläche innerhalb der ASSTOR LOG6 Legionellen Dusche ist für eine lange Standzeit und hohen Durchfluss konzipiert worden. In Ausnahmefällen kann der Filter auch sofort verstopfen. Das ist kein Fehler. Dann benötigen Sie gegebenenfalls einen Vorfilter, da das Wasser durch einen hohen Anteil an Biofilmen bereits zu viele Schwebstoffe enthält.Aber auch dafür haben wir Lösungen! Die Dusche hat ein eingebautes Rückschlagventil, um ein Zurückfließen des Wassers zu verhindern. Es ist kein zusätzlich kostenpflichtiger Adapter erforderlich.

 

Verblockungsindex, Kolloid-Index, KI, SDI (silt density index, SDI) Der Silt Density Index (SDI) (engl. für Schwemmstoffdichte-Index), auch Fouling Index genannt, ist ein Maß für die Menge an Partikeln im Wasser.

Im Durchschnitt hat unser Legionellefilter LOG6 eine gute Filterleistung bis 6 Monate nach Inbetriebnahme, wenn der Schmutzgehalt des Wassers unter SDI 4 liegt.

Der SDI-Test wurde ursprünglich angewandt, um die Klarheit von Wasser nach der Filtration zu überprüfen. Der Wert ist ein Hinweis auf die Neigung einer Flüssigkeit zur "Verblockung" in einem Filter, einer Membran oder einer Schüttung zumal organische und anorganische Kolloide eine Ablagerungen z.B. auf einer Membranoberfläche bewirken. Steigt der Index über einen bestimmten Wert an, kann dies zu Membranbelegung führen, die nur noch mit Chemikalieneinsatz entfernt werden kann.
Die Ermittlung des Verblockungsindex erfolgt mittels Filtrationsversuch durch ein Filter bei definierter Filterfeinheit (0,45 µm) und konstantem Betriebsdruck von 2 bar (5% Abweichung sind zulässig). Aus den Filtrationszeiten mehrerer Versuche lässt sich der Verblockungsindex berechnen.
Als unverbindliche Anhaltswerte für den Membraneinsatz gelten:
SDI < 5 min-1: Eine Vorfiltration ist nicht nötig
SDI = 5 min-1 - 10 min-1: Eine einfache (Sand) Filtration ist angebracht
SDI >10 min-1: Eine mehrstufige Vorreinigung ist nötig.
Der SDI ist u.a. festgelegt in der ASTM D-4189 (American Society for Testing and Materials).
Der Wert lässt sich nur vor Ort ermitteln. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Gerade nach einer thermischen Desinfektion steigt der SDI sprunghaft an. In diesem Fall empfehlen wir am Handwaschbecken 5 Minuten das warme Wasser laufen zu lassen, bevor der Sterilduschkopf in Betrieb genommen wird.

Zuletzt angesehen